Lokale Leidenschaften

Bands aus Nürnberg und Umgebung stellen sich vor. Musik wird gespielt (Qualitätaniveau alles zwischen Diktiergerät und Profi- Studio), Nachwuchskünstler werden (oft zum erstenmal) vorgestellt, ausgefragt und ihr Tun kritisch (aber wohlwollend) beleuchtet.
Natürlich werden Geschehnisse in und um Nürnberg beobachtet, wichtige Veranstaltungen angekündigt und Kritiken bzw. Erfahrungsberichte abgegeben.

Jeden Donnerstag 20 bis 21 Uhr

Nächste Sendung: Donnerstag, 02. März 2017 00:00

Mit Deine Mutter und Bekassine Records

0 Kommentare

Donnerstag, 17. März 2016

Z-Redakteur Tim [Earl Enis Kanke und die Lieblingslieder von..., 1. So/Monat, 22-24 Uhr in den "geraden" Monaten] als Teil eines 8-köpfigen Musikerkollektivs, das Rock'n'Roll nicht neu erfindet, aber frisch wirken lässt. Wozu nicht nur die wunderbaren blauen Anzüge beitragen, sondern auch die tighte Ausführung des Ganzen. Dass sie schon in vollen Hallen spielen, muss nicht extra erwähnt werden. Dazu: Fürths (und unser) kleines Lieblingslabel Bekassine Records macht wieder auf sich aufmerksam, mit Konzerten und Neuerscheinungen. Zeit, mal wieder mit den MacherInnen zu sprechen!

mit Nightbird und Throw That Beat In The Garbagecan

0 Kommentare

Donnerstag, 14. April 2016

Beim Konzertabend im Bernsteinzimmer warten die Gäste, während Mäkkelä die wunderbare finnische Singer-/Songwriterin Nightbird in unser Studio entführt und mit uns über ihre faszinierende Kooperation redet. Und Musik spielt. Ein verzauberter Abend. Und: Throw That Beat In The Garbagecan is coming home (It's coming home, it's coming, Throw That Beat In The Garbagecan is coming home. Nachdem das Abschiedskonzert im Grunde nur der Auftakt für größeres ist, spielen TTBITG am Samstag im K4. Es gibt nur noch wenige Restkarten, und um die noch los zu werden (und da sie Ohnehin im Studio sind, um ihren Stroboskop Nachwuchspreis nach 20 Jahren endlich abzuholen) freuen wir uns auf dieses "Ereignis"!

Mit The Rose and Crown und The Toxic Avenger Band

0 Kommentare

Donnerstag, 25. Februar 2016

Die The Toxic Avenger Band - Toxies ist ein Urgestein in der lokalen Szene, und endlich gibt es wieder ein Lebenszeichen! Konzert am Freitag, und Donnerstag bei uns. Wir sind gespannt. Dazu The Rose and Crown, die kurz vor der Veröffentlichung einer neuen CD stehen, und wir freuen uns sehr, sie noch vor ihrem Release-Konzert kurzfristig im Studio haben zu können. PS: Wer sich auf Stephen und Uwe gefreut hatte: The Great Park gibt ein Konzert in HH, Vincent von Flieger hat Bandprobe. Prioritäten, halt. Uwe kommt nächste Woche, von Stephen haben wir noch nichts gehört ....

Gäste: Vincent von Flieger & The Girly Birds

0 Kommentare

Donnerstag, 03. März 2016

Vincent von Flieger, zuletzt viel mit RedOn unterwegs, ist wieder mit eigener Band im Proberaum, und schaut daher mal wieder vorbei, um über neue Projekte zu sprechen. Wir sind gespannt. Und was macht der Manager, wenn die Band ständig um seine Mithilfe an der Mundharmonika bittet? Eine Supergroup bilden! The Girly Birds, gerade aus dem Ei geschlüpft, bei uns im Studio!

Stroboskop 29.2

0 Kommentare

Donnerstag, 10. März 2016

Auf dem Weg zum 29. Preisträger des Stroboskop Nachwuchspreises! Die Lokalen Leidenschaften sind eigentlich immer ausgebucht, aber hier gibt es eine Chance für alle Bands! Keine Pluspunkte für „FreundInnen“ oder „große“ Namen; nur die Band und ihre Bewerbung! Speed-Dating mit den Lokalen Leidenschaften: eine Band, die Uhr tickt - und nach neun Minuten wird gewechselt. Die KünstlerInnen dürfen den tausenden RadiohörerInnen da draußen erzählen, was sie möchten. Und am Ende des Jahres winkt nicht nur ein Auftritt beim Radio Z Winterfestival 2017, sondern auch die Einreihung in eine lange Liste von PreisträgerInnen!

mit A Blurred View und Sesternica

0 Kommentare

Donnerstag, 03. September 2015

Altbekannte Band, neue, noch unveröffentlichte Musik: am 18.10. treten A Blurred View beim Avant-Pop-Festival im Z-Bau auf, und sechs (!) Wochen vorher stellen sie ihre neuen Songs schon bei uns vor!

Dazu: Sesternica. Wir kennen die Musiker. Wir haben nicht die leiseste Ahnung, was sie in dieser Zusammenstellung tun. Brandneu, ungehört, Sesternica.

mit Carlos Reisch ind Mäkkelä

0 Kommentare

Donnerstag, 10. September 2015

Martti, der wohl südlichste finnische Musiker Deutschlands, hat im Mai ein neues Album herausgegeben, nach langer, langer Zeit und: zunächst nur in Finnland. Aber erst jetzt erscheint es auch bei uns. 28 Wochen dauert das Vinyl, bis es kommt, aber vielleicht ist es dann ja schon da. Wir hören natürlich rein!

Carlos Reisch waren vor 6 Jahren zuletzt bei uns im Studio, und jetzt wissen wir auch, warum das so lange gedauert hat: es wird mit großem Orchester aufgenommen! Die Ergebnisse gibt es wohl vermutlich bei uns zuerst im Radio zu hören!

10 Jahre Club Stereo

0 Kommentare

Donnerstag, 27. August 2015

Herzlichen Glückwunsch club stereo!

10 Jahre ist es her, dass "Das Stereo" eröffnete, eine der wohl wichtigsten Spielstätten. Eine, die lokalen Bands große Möglichkeiten bietet.

Das Management weiß um die Qualität der hiesigen Bands und öffnet seine Türen für Release-Konzerte und Vorband-Slots.

Dass dabei meist up-and-coming Hochkaräter als Hauptact spielen, bringt den MusikerInnen eine große und wichtige Erfahrung.

Wir sprechen mit den MacherInnen über die Anfänge und wie es weitergehen soll.

Die Festival-Saison Teil V: Das Brückenfestival

0 Kommentare

Donnerstag, 13. August 2015

Im Jubiläumsjahr überschneidet sich die Eröffnung des Brückenfestivals mit der Sendung der Lokalen Leidenschaften. Bereits am Donnerstag treten Moop Mama unter der Theodor-Heuss-Brücke auf, und von da an gibt es drei Tage überdurchschnittlich gute Musik! Das Festival bei freiem Eintritt hat aber keine Mühen gescheut, einen Abgesandten aus Berlin (Michael Arnold) zum Bardentreffen zu schicken, wo Lisa in der Abgeschiedenheit eines Großraumkinos (Regen im Backstagebereich) ihre Standardfrage stellen konnte: wie bewirbt eine Band sich bei euch. Und noch viele andere gute Fragen. Und es gibt natürlich viel Musik von den Bands, u.a. Art Brut, We Love Machines, Monokini u.v.a.m.

Die Metropol-Hitparade im August

0 Kommentare

Donnerstag, 06. August 2015

In Kooperation mit der Musikzentrale e.V. reden wir einmal im Monat mit Menschen, die wissen, wie Bands auf die Bühne und auf CD kommen. Von der Bookerin zum Pressesprecher, von der Promo-Agentur zum Veranstalter - hier gibt es die Tipps, die den Bands, und denen, die die Bewerbungen bekommen, helfen. Da diesmal aber Schulferien sind, gilt dieses Mal: die Hitparade pur! Die Top 5 der Metropol-Musikszene werden gespielt - und so viele Neuerscheinungen, wie es sich lohnt zu spielen. Abgestimmt wird über die MUZ-Homepage, eine Fachjury gibt ihren Senf dazu, und fertig ist Qualitätsradio wie sonst nirgendwo! Mitbestimmen könnt Ihr auf der Homepage der Musikzentrale: http://www.musikzentrale.com/metropolhitparade/ Und zusätzlich als Bonus am Ende ausser Konkurrenz dabei: Hanna Iser (I:ZI) feat. David Freestylemaster Mulhern von der K-Session im Juli!

mit dem Weinturm Open Air

0 Kommentare

Donnerstag, 16. Juli 2015

45 Minuten Anreise sind nicht lang genug, um sich auf all die Bands vorzubereiten, die das Weinturm Open Air so einzigartig machen. Die Programmgruppe bringt jedes Jahr etwas ganz Besonderes auf die Bühne hoch oberhalb von Bad Windsheim. Zelten ist nicht Pflicht, aber angebracht. Um nichts zu verpassen. Einen Monat vor Anpfiff bei uns, damit ihr noch rechtzeitig Tickets im Vorverkauf besorgen könnt!

Die Festival-Saison Teil I - Das Waldstock Open Air

0 Kommentare

Donnerstag, 09. Juli 2015

Der Sommer ist offiziell da, und die Lokalen Leidenschaften unterstützen die kleinen, aber feinen Festivals der Region. Den Auftakt macht - wie jedes Jahr - das Waldstock in Pegnitz. Zauberhaft im Grünen am Schlossberg gelegen, bietet dieses Festival bei freiem Eintritt jedes Jahr die Überraschungen, von denen wir im nächsten Jahr noch mehr hören werden…

Die Sendung steht bis zum 9.7.2015 zum Nachhören auf Mixcloud bereit.
https://www.mixcloud.com/lokale-leidenschaften/das-waldstock-open-air-bei-den-lokalen-leidenschaften/

Die Fotos zur Sendung sind auf Facebook zu sehen:
Die Fotos der Lokalen Leidenschaften

mit einem Ukulele Schnellkurs, Ukulele Insanity und Stefan Beranek

0 Kommentare

Donnerstag, 25. Juni 2015

Unser Freund Crispy Jones hat unter seinem Künstlernamen "Christian Prauschke" einen Ukulele-Schnellkurs geschrieben, und Baton Rouge haben für die HörerInnen von Radio Z eine leibhaftige Ukulele gespendet! Also werden Andreas und Lisa übenübenüben die Ukulele samt Kurs weiter verschenken! Zum Auftakt schafft es der Autor selbst ins Studio!!!

Und weil Mensch dann ja auch die Ukulele in Höchstform erleben möchte, werden Ukulele Insanity, die wohl am besten geeignete Band euch dieses Instrument schmackhaft zu machen!

Dazu: Stefan Beranek hat unser Herz gestohlen (bei Stroboskop) und so laden wir ihn zur letzten regulären Sendung vor der diesjährigen Sommerpause (in der es nur um Festivals geht) ins Studio ein, um uns vor seinem Auftritt beim Bardentreffen noch mal mehr zu berichten (und vorzuspielen). Super, dass das geklappt hat!

Andy Morgan Abschiedssendung mit FreundInnen

0 Kommentare

Donnerstag, 11. Juni 2015

Aus traurigem Anlass eine Programmänderung: statt Stroboskop verabschieden wir uns von Andy Morgan, der bis 2010 die Lokalen Leidenschaften und die Lokale Musikszene soooo bereichert hat.

Über zwei Stunden sind viele FreundInnen und WeggefährtInnen auf ein Bier und Pizza bei uns im Studio (und in der Küche oder am Telefon) um in Erinnerungen zu schwelgen.

Und wenn es auch ein wenig traurig am Anfang sein wird (dafür sorgt allein schon der Extra von Crispy Jones auf Moll getrimmte Startjingle der Lokalen Leidenschaften und ein Abschiedslied von Keisha Ricketts), so wird es schnell laut und -- ja -- positiv. Denn mit FreundiInnen, einem Lächeln und weiten Herzens an die zu denken, die von uns gegangen sind, ist einfach ... gut!

Die Metropol-Hitparade im Juni

0 Kommentare

Donnerstag, 04. Juni 2015

In Kooperation mit der Musikzentrale e.V. reden wir einmal im Monat mit Menschen, die wissen, wie Bands auf die Bühne und auf CD kommen. Von der Bookerin zum Pressesprecher, von der Promo-Agentur zum Veranstalter - hier gibt es die Tipps, die den Bands und denen, die die Bewerbungen bekommen, helfen. Da jetzt aber Schulferien sind, gilt: die Hitparade pur!

Die Top 5 der Metropol-Musikszene werden gespielt - und so viele Neuerscheinungen, wie es sich lohnt zu spielen. Abgestimmt wird über die MUZ-Homepage, eine Fachjury gibt ihren Senf dazu, und fertig ist Qualitätsradio wie sonst nirgendwo!

Abstimmung: musikzentrale.com/metropolhitparade""

Als Gast im medienpädagogischen Teil: Ralph von MyInstrument.de

mit I:ZI und Broken Features

0 Kommentare

Donnerstag, 28. Mai 2015

I:ZI redet in ihrem Pressetext über Philosophie. Und German Soul. Hip Hop und Jazz. Die neue EP ist seit April draussen, und alles ist mega-professionell. Warum das ganze hier bisher unter dem Radar verlaufen ist werden wir erkunden.

Und dazu ist der Hannes zum dritten Mal in fünf Monaten bei uns, diesmal mit seinem Projekt gemeinsam mit Künstler und Genetik Björn Rogatti, bei dem der Name Programm ist: Broken Features!

Die Interviews zur Sendung gibt es die nächsten paar Wochen hier zu hören:
I:ZI -- https://soundcloud.com/lokaleleidenschaften/izi
Broken Features -- https://soundcloud.com/lokaleleidenschaften/bfe

Live aus der MUZ mit William's Orbit und Your Careless Spark

0 Kommentare

Donnerstag, 21. Mai 2015

Die Lokalen Leidenschaften senden samt Ü-Wagen live aus dem Backstage des MUZclubs, um gleich mehrere Bands live im Radio zu präsentieren. Interviews mit aufgeregten (vor dem Auftritt) und verschwitzten (nach dem Auftritt) Bandmitgliedern, dazwischen Infos, und: ganz viel Musik — Live von der Bühne im MUZClub eine Etage tiefer!!

William’s Orbit ist eine Band mit Profil. Das merkt man sofort, hört man ihre Songs, diese unverwechselbare Stimme und ihre Geschichte. 2015 rückt die Musik an erster Stelle für die fünf jungen Indie-Rocker. Dieser Selbstverwirklichungstrip findet aber nicht in Berlin, München, Paris oder London statt. Er nimmt seinen Anfang in ihrer kleinen Heimatstadt Weiden. Kaum Medien, keine Festivals und keine Strukturen. Klingt gewagt, ist aber äußerst vielversprechend, wenn man sich die Resonanz auf ihre Debüt-EP „Eurydice“ (2014) anschaut: Auftritte, Airplays und Interviews, verteilt über die ganze Republik. Als eine von sieben Bands wurden die Jungs in den Förderpool des Verbands für Popkultur in Bayern aufgenommen und das freie Nürnberger Radio Z zeichnet sie mit dem 27. Stroboskop Award als beste Nachwuchsband der Metropolregion aus. Das kommt nicht von ungefähr. Musikalisch sind die Songs der Band schon unheimlich reif und tragen viel Pathos in sich. Es geht um große Gefühle, erlebt in großen Momenten und darum, so viel es nur geht vom Leben einzusaugen. Es ist ihre Leidenschaft und ihr Ansporn die Musik zu einer Herzensangelegenheit zu machen. Ihr Sound ist hymnisch und intensiv und geht unter die Haut. Sichtlich wohl fühlen sich die Jungs deswegen auch auf großer Bühne. Das zeigte schon ihr erster Auftritt in jetziger Formation, 2012 beim M6 Festival in Paris vor über 5000 Menschen. Aber auch im intimen Rahmen werden Sie im MUZclub beweisen, dass ihre Musik universal und zeitlos ist und keinem Trend folgen muss um die Zuhörer zu bewegen.

Your Careless Spark bettet Spurenelemente von Melancholikern wie Elbow, Turin Brakes, The National oder Bon Iver tief ein in den ganz eigenen Sound der Band, welche die vermeintlichen Gegenpole leise/laut und melancholisch/enthusiastisch zusammen in einen Raum sperrt. Nach zahlreichen Konzerten mit solch musikalischen Nachbarn wie The Black Atlantic, Rue Royale, Wintersleep, Fenster, Marble Man, Sea & Air oder Agent Fresco erscheint nun mit der EP „Ashes“ Your Careless Sparks zweite Veröffentlichung, die sich wie ein herannahendes Sommergewitter anfühlt: Enthusiastisch, melancholisch, polarisierend. Die Ruhe und der Sturm, federleicht und schwer wie der Stein, der uns vom Herzen fällt.

Stroboskop 28.4

0 Kommentare

Donnerstag, 14. Mai 2015

Auf dem Weg zum 28. Preisträger des Stroboskop Nachwuchspreises! Die Lokalen Leidenschaften sind eigentlich immer ausgebucht, aber hier gibt es eine Chance für alle Bands!!! Keine Pluspunkte für „Freunde“, keine Pluspunkte für „große“ Namen. Nur die Band und ihre Bewerbung! Speed-Dating mit den Lokalen Leidenschaften: eine Band, die Uhr tickt, und nach neun Minuten wird gewechselt. Die dürfen den tausenden RadiohörerInnen da draussen erzählen, was sie möchten. Und am Ende des Jahres winkt nicht nur ein Auftritt beim Radio Z Winterfestival 2016, sondern auch die Einreihung in eine lange Liste von PreisträgerInnen!

Mit dabei sind diesmal: LEAK, Alice Ruff, Doublebeast, The Solitaries und Sound Organic Matter

Die Podcasts zur Sendung stehen in den nächsten Wochen hier zum nachhören (und download) bereit:

Die Metropol-Hitparade

0 Kommentare

Donnerstag, 07. Mai 2015

In Kooperation mit der Musikzentrale e.V. reden wir einmal im Monat mit Menschen, die wissen, wie Bands auf die Bühne und auf CD kommen. Von der Bookerin zum Pressesprecher, von der Promo-Agentur zum Veranstalter - hier gibt es die Tipps, die den Bands, und denen, die die Bewerbungen bekommen, helfen.

Mit dabei diesmal (in unserem medienpädagogischem Pro-Seminar): Matthias und Sabine vom Klüpfel, die uns ausführlich über die Live@Klüpfel Reihe, die wir ja so herzergreifend unterstützen, berichten werden. Und wie ihr da auftreten könnt!

Ausserdem: die Top 5 der Metropol-Musikszene werden gespielt - und so viele Neuerscheinungen, wie es sich lohnt zu spielen. Abgestimmt wird über die MUZ-Homepage, eine Fachjury gibt ihren Senf dazu, und fertig ist Qualitätsradio wie sonst nirgendwo!

Und mitbestimmen könnt ihr auch, auf der Homepage der Musikzentrale hier:

mit Karin Rabhansl und Kando

0 Kommentare

Donnerstag, 30. April 2015

Karin Rabhansl meldet sich nach der letzten Single, die Einblicke in ihr altes Zuhause bot ("Singa") mit einem neuen Album zurück, und schaut als erstes bei uns vorbei!

KanDo, diese grundsympathische Band mit Stehlampe und Teppich, veröffentlichen ebenfalls ein neues Album - und wir freuen uns, dass sie auch bei uns vorbeischauen!

Die Podcasts der Sendung gibt es zum Nachhören und Download für ca. 4 Wochen hier:

Karin Rabhansl: https://soundcloud.com/lokaleleidenschaften/anna
KanDo: https://soundcloud.com/lokaleleidenschaften/kando

Ausserdem gibt es zwei Videos von KanDo Live aus der Sendung bei YouTube hier:
Kando - Keep Smiling (Live im Studio April 2015)
Kando - Times of Gold (Live im Studio April 2015)